ŠKODA Octavia Jahreswagen mit Lieferservice Freising

Zwischen gebraucht und neu: ŠKODA Octavia Jahreswagen für Freising

Ein ŠKODA Octavia Jahreswagen ist ein Gebrauchtwagen der besonderen Art. Wenn Sie am Steuer eines solchen Fahrzeugs in den Straßen von Freising unterwegs sind, lässt sich kaum ein Unterschied gegenüber einem Neuwagen bemerken. Der Grund liegt in der „Jugendlichkeit“ des Modells dessen Erstzulassung maximal ein Jahr her sein kann. Hieraus ergibt sich in den meisten Fällen, dass Sie in die aktuelle Modellgeneration einsteigen und keinerlei Verzicht bei Assistenzsystemen oder Motoreneffizienz hinzunehmen brauchen. Ein weiterer Pluspunkt, den ŠKODA Octavia Jahreswagen für Freising bieten, ist deren erprobte Zuverlässigkeit. Mit dem Auto wurde bereits gefahren und es haben sich ganz offensichtlich keinerlei Mängel ab Werk gezeigt.

 

AKTUELLE ŠKODA Octavia Jahreswagen TOP ANGEBOTE

Autohaus Sedlmaier – bei uns finden Sie Ihr passendes Fahrzeug für Freising

Das knapp 50.000 Einwohner große Freising liegt unmittelbar an der Isar und ist Teil der Metropolregion München. Es handelt sich um ein Oberzentrum, das lange mit der heutigen bayerischen Landeshauptstadt konkurrierte und sehr früh sehr bedeutsam war. Die Geschichte Freisings beginnt in der Antike und im frühen Mittelalter wurde hier das erste bayerische Stammesherzogtums begründet. Freising ist somit eine der ältesten und vor allem wichtigsten Städte Bayerns, was auch anhand der Erhebung zum Bischofssitz im Jahr 716 ablesbar ist. Das älteste in Deutschland erhaltene Buch aus dem achten Jahrhundert stammt ebenfalls aus Freising und der Grundstein zum Dom wurde schon 860 gelegt. Es entstand eine Domschule als Ausbildungsstätte für zahlreiche deutsche Herrscher und erst im 13. Jahrhundert fanden auch die Wittelsbacher ihren Platz in der Stadt. Gekennzeichnet war diese vom großen Einfluss der Fürstbischöfe, die den Herzogen immer wieder ihre Rolle streitig machten. Auch, wenn der kirchliche Einfluss ab dem 19. Jahrhundert schwand, handelt es sich bis heute um ein Erzbistum (gemeinsam mit München) und einen der wichtigsten kirchlichen Bibliotheksstandorte Deutschlands. Zu besichtigen sind der Mariendom, das Kloster Weihenstephan und das Dombergmuseum als weltweit zweitgrößtes kirchliches Museum.

Ökonomisch lebt Freising vor allem von seiner verkehrsgünstigen Lage unweit des Münchner Flughafens. Dieser befindet sich teilweise sogar auf dem Freisinger Stadtgebiet, was die Ansiedlung zahlreicher Logistikbetriebe zur Folge hatte. Baustoffe, Hydraulik und Maschinen für den Brauereibetrieb sind ebenfalls wichtige Stützen der regionalen Wirtschaft und auch die weltweit älteste Brauerei befindet sich in Freising. Wer die Stadt erreichen möchte, wählt die Autobahnen A9 und A92 oder den öffentlichen Nahverkehr.

Aus Freising gelangen Sie schnell zu Ihrem Autohaus Sedlmaier. Der Vorteil liegt in unserer Erfahrung von mehr als 35 Jahren auf dem Automarkt und unserer exzellenten Fachkompetenz. Dadurch, dass wir ein Familienunternehmen sind, schreiben wir Werte wie Fairness und einen respektvollen Umgang auf Augenhöhe groß. Wir identifizieren uns voll im unserer Arbeit und bieten Ihnen ein breites Sortiment an Fahrzeugen – sowohl aus dem Neuwagenbereich als auch in einwandfreiem gebrauchtem Zustand. Hinzu kommen natürlich unsere vielfältigen Werkstattleistungen.

Der ŠKODA Octavia ist hinsichtlich der Verkaufszahlen die unangefochtene Nummer eins seines Herstellers. Besonders an dem Modell ist seine Einordnung in die Kompaktklasse, wenngleich die Maße bereits an die Mittelklasse denken ließen. Dabei werden aufgrund der identischen Plattform (MQB Evo) immer wieder Parallelen zum VW Golf gezogen, wobei der Octavia das erste Fahrzeug aus dem Volkswagenkonzern ist, das auf dieser Technik aufsetzt. Aktuell befindet sich der ŠKODA Octavia in der vierten Modellgeneration, die seit 2020 sowohl als Limousine als auch in der Ausführung als Combi (Kombi) zu haben ist. Die Tradition des aktuellen Modells lässt sich allerdings bis 1996 zurückverfolgen und die Namensgebung wurde sogar schon in den 1950er Jahren erfolgreich verwendet.

Aus dem Datenblatt des ŠKODA Octavia

4,69 Meter – dieses Gardemaß qualifiziert den ŠKODA Octavia zum Tragen der Krone in der Kompaktklasse. Kein Modell ist größer und bietet ein so üppiges Laderaumvolumen. Der Kofferraum kann mit 600 bzw. 640 Liter gefüllt werden und wer sich für den (in der Länge identischen) ŠKODA Octavia Combi entscheidet, nutzt sage und schreibe 1.700 Liter nach Umlegen der asymmetrisch aufgeteilten Rücksitzbank. Breite und Höhe des ŠKODA Octavia liegen bei 1,83 Meter bzw. 1,47 Meter oder 1,51 Meter, der Wendekreis wird mit 11,10 Meter angegeben und hält sich somit im Rahmen der Innenstadttauglichkeit.

Die Motorisierung des ŠKODA Octavia unterstreicht die Zukunftsausrichtung des Herstellers. Neben teilweise neu entwickelten und hoch effizienten Benzin- und Dieselmotoren wird mit Mild-Hybridantrieben gearbeitet. Auf die Straße gelangen zwischen 110 und 245 PS, wobei der Frontantrieb teilweise gegen einen Allradantrieb getauscht werden kann. Für die Einteilung der Pferdestärken arbeitet der Octavia mit einer manuellen Schaltung oder einem Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Das Leistungsmaximum bietet die Ausführung 2.0 TSI RS, die nur 6,7 Sekunden auf 100 km/h benötigt und eine Endgeschwindigkeit von 250 km/h auf den Asphalt bringt. Bei den Dieselmotoren liegt das Leistungsspektrum zwischen 115 und 200 PS.

Ausstattung des ŠKODA Octavia IV

Dass der ŠKODA Octavia ein regelrechtes Flaggschiff darstellt, wird auch im Hinblick auf die Ausstattung deutlich. Neu ist die optische Gestaltung, bei der das ŠKODA-Logo zugunsten eines Schriftzugs mit dem Markennamen verschwunden ist. Die Scheinwerfer arbeiten mit LED-Technik und unterstreichen das enorme Selbstbewusstsein. Das gesamte Design des Fahrzeugs ist emotional und doch fehlt es nicht an progressiver Technik. Bei den Assistenzsystemen bietet der ŠKODA Octavia einen Abbiegeassistenten und einen Assistenten zum automatischen Ausweichen. Letzterer ist in der Lage, die Lenkkraft zu verstärken. Auch mit an Bord ist ein Aussteigeassistent, der vor dem Öffnen der Tür herannahende Autos oder Fahrräder erkennt. Die Liste lässt sich noch erweitern, denn auch ein adaptiver Abstandsassistent, Side Assist und Notbremsassistent sind mit an Bord.

BEsonderheiten des ŠKODA Octavia

Platz genommen wird im ŠKODA Octavia in Sitzen, die in enger Abstimmung mit dem AGR - Aktion Gesunder Rücken e.V. entstanden und besonders ergonomisch geformt sind. Die Anzeigen im Cockpit sind komplett digital, die Steuerung zentraler Funktionen erfolgt über einen Touchscreen mit zehn Zoll Durchmesser oder auch über das Sprachsystem, das auch zum Hinzulernen in der Lage ist. Konnektivität wird beim Octavia über Bluetooth und fünf USB-Schnittstellen realisiert und natürlich darf auch das Head-Up-Display nicht fehlen. Die Liste der Extras ist aber noch länger, denn selbst ein adaptives Fahrwerk, adaptive Dämpfer und ein spezielles Schlafpaket werden angeboten. Und dann sind da natürlich auch noch die „Simply clever“- Details.

Apropos Mängel: wir sind ganz offen und verhehlen nicht, dass jeder ŠKODA Octavia Jahreswagen für Freising ein Gebrauchtfahrzeug ist. Aus diesem Grund schauen wir in unserer Kfz-Meisterwerkstatt genauestens hin und setzen die Messlatte bewusst hoch. Wir sichern Ihnen zu, dass weder offene noch versteckte Mängel existieren und Sie ohne Sorgen in Ihren ŠKODA Octavia Jahreswagen steigen und auf den Straßen von Freising unterwegs sein können. Hierzu gehört auch, dass wir Ihnen beim Preis entgegen kommen und Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen. Ebenfalls können wir gerne eine Ratenzahlung vereinbaren und in den meisten Fällen brauchen Sie noch nicht einmal eine Anzahlung zu leisten. Zuletzt gilt unser Lieferservice natürlich auch für Freising und für ŠKODA Octavia Jahreswagen.

Autohaus Rudolf Sedlmaier e.K. - VW Service PartnerAutohaus Rudolf Sedlmaier e.K. - Seat PartnerAutohaus Rudolf Sedlmaier e.K. Skoda PartnerAutohaus Rudolf Sedlmaier e.K. VW Nutzfahrzeuge Service Partner