ŠKODA Kamiq Neuwagen mit Lieferservice Freising

ŠKODA Kamiq Neuwagen – vielleicht bald schon Ihr Fahrzeug für Freising?

Wenn Sie bei Ihrem nächsten Autokauf für die Straßen von Freising keine Lust auf Kompromisse haben, steigen Sie doch direkt in einen ŠKODA Kamiq Neuwagen. Der Vorteil besteht unter anderem darin, dass Sie sämtliche Details auswählen und festlegen können. Sie wünschen eine bestimmte Lackfarbe? Das lässt sich ebenso machen wie die individuelle Ausstattung und eine Motorisierung, die exakt zu Ihnen und Ihren Mobilitätsbedürfnissen in Freising passt. Beim Autohaus Sedlmaier bieten wir Ihnen nicht nur ŠKODA Kamiq Neuwagen, sondern auch die notwendige Beratung. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit: wir erläutern gemeinsam mit Ihnen, welche Ausführung geeignet ist.

 

AKTUELLE ŠKODA Kamiq Neuwagen TOP ANGEBOTE

Skoda
Kamiq 1.5 TSI Monte Carlo DSG LED ACC Pano NAVI

Neuwagen 219 Sofort lieferbar
mtl. ca. 188,- € 2
 
 
29.980,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 0 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
B Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 115 g/km *

Skoda
Kamiq 1.5 TSI Monte Carlo DSG AHK LED Navi Panor

Neuwagen 183 Sofort lieferbar
mtl. ca. 200,- € 2
 
 
30.900,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 0 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Rot
B Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 115 g/km *

Autohaus Sedlmaier – bei uns finden Sie Ihr passendes Fahrzeug für Freising

Das knapp 50.000 Einwohner große Freising liegt unmittelbar an der Isar und ist Teil der Metropolregion München. Es handelt sich um ein Oberzentrum, das lange mit der heutigen bayerischen Landeshauptstadt konkurrierte und sehr früh sehr bedeutsam war. Die Geschichte Freisings beginnt in der Antike und im frühen Mittelalter wurde hier das erste bayerische Stammesherzogtums begründet. Freising ist somit eine der ältesten und vor allem wichtigsten Städte Bayerns, was auch anhand der Erhebung zum Bischofssitz im Jahr 716 ablesbar ist. Das älteste in Deutschland erhaltene Buch aus dem achten Jahrhundert stammt ebenfalls aus Freising und der Grundstein zum Dom wurde schon 860 gelegt. Es entstand eine Domschule als Ausbildungsstätte für zahlreiche deutsche Herrscher und erst im 13. Jahrhundert fanden auch die Wittelsbacher ihren Platz in der Stadt. Gekennzeichnet war diese vom großen Einfluss der Fürstbischöfe, die den Herzogen immer wieder ihre Rolle streitig machten. Auch, wenn der kirchliche Einfluss ab dem 19. Jahrhundert schwand, handelt es sich bis heute um ein Erzbistum (gemeinsam mit München) und einen der wichtigsten kirchlichen Bibliotheksstandorte Deutschlands. Zu besichtigen sind der Mariendom, das Kloster Weihenstephan und das Dombergmuseum als weltweit zweitgrößtes kirchliches Museum.

Ökonomisch lebt Freising vor allem von seiner verkehrsgünstigen Lage unweit des Münchner Flughafens. Dieser befindet sich teilweise sogar auf dem Freisinger Stadtgebiet, was die Ansiedlung zahlreicher Logistikbetriebe zur Folge hatte. Baustoffe, Hydraulik und Maschinen für den Brauereibetrieb sind ebenfalls wichtige Stützen der regionalen Wirtschaft und auch die weltweit älteste Brauerei befindet sich in Freising. Wer die Stadt erreichen möchte, wählt die Autobahnen A9 und A92 oder den öffentlichen Nahverkehr.

Aus Freising gelangen Sie schnell zu Ihrem Autohaus Sedlmaier. Der Vorteil liegt in unserer Erfahrung von mehr als 35 Jahren auf dem Automarkt und unserer exzellenten Fachkompetenz. Dadurch, dass wir ein Familienunternehmen sind, schreiben wir Werte wie Fairness und einen respektvollen Umgang auf Augenhöhe groß. Wir identifizieren uns voll im unserer Arbeit und bieten Ihnen ein breites Sortiment an Fahrzeugen – sowohl aus dem Neuwagenbereich als auch in einwandfreiem gebrauchtem Zustand. Hinzu kommen natürlich unsere vielfältigen Werkstattleistungen.

SUV und Kleinwagen: wie passt das zusammen? Der ŠKODA Kamiq liefert die überzeugende Antwort und basiert in technischer Hinsicht auf dem modularen Querbaukasten A0 des Volkswagenkonzerns, der auch für den VW Polo genutzt wird. Seit 2019 ist der Kamiq als perfektes Fahrzeug für die Innenstadt und weist zudem optische Parallelen zu seinen größeren Geschwistern, dem Karoq und dem Kodiaq auf. Die Überhänge des Fahrzeugs wurden kurz gehalten, das Raumangebot ist üppig. Hinzu kommen LED-Scheinwerfer mit ungemein scharfem Schnitt, die die dynamische Optik unterstreichen. Nac seinem Erscheinen erhielt der Kamiq bald ein „Goldenes Lenkrad“ und wurde damit unter die besten Fahrzeuge seiner Klasse gehoben. Bei dem Namen ist dies wenig verwunderlich, denn in der Ausgangssprache der Ureinwohner Alaskas ist Karoq immer dann gegeben, wenn in einer Situation alles perfekt „harmoniert“.

Eckdaten zum ŠKODA Kamiq

10,80 Meter Wendekreis – dieser Wert ist für ein SUV wahrlich vorzeigbar und unterstreicht, dass der ŠKODA Kamiq wie geschaffen für die City ist. Dank einer Länge von 4,24 Meter und 1,79 Meter Breite besteht mehr als ausreichend Platz für bis zu fünf Personen. Dadurch, dass die Höhe bei 1,53 Meter liegt, können zudem auch noch rund 400 Liter an Gepäck oder Ähnlichem im Innenraum verstaut werden. Nach Umklappen der asymmetrisch geteilten Rücksitze entstehen 1.395 Liter maximales Stauraumvolumen. Ein Highlight ist dabei der umklappbare Beifahrersitz. Wer diese Funktion nutzt, packt problemlos auch Regale oder Matrazen in seinen Kamiq, denn die Laderaumlänge beträgt stolze 2,45 Meter. Die Heckklappe öffnet und schließt sich natürlich elektrisch.

Ob als Benziner oder Diesel: der ŠKODA Kamiq erfreut gleichermaßen durch Sparsamkeit wie durch eine hohe Dynamik. Als Selbstzünder bringt das SUV 115 PS auf die Straße, die wahlweise über ein manuelles Getriebe oder ein Sieben-Gang-DSG auf die Straße gelangen. Hier, wie auch bei den Benzinern, wird mit Frontantrieb gefahren, wobei die Ottomotoren mit 90 bis 150 PS ein breiteres Leistungsspektrum abdecken. In der schnellsten Ausführung ist der ŠKODA Kamiq mit bis zu 213 km/h unterwegs und knackt die 100 km/h- Marke nach nur 8,3 Sekunden.

Die Möglichkeiten des ŠKODA Kamiq

Der ŠKODA Kamiq ist ganz eindeutig kein Raubein, sondern durch und durch komfortabel. Nichts desto Trotz wird eine erhöhte Sitzposition geboten von der aus der Blick direkt auf das digitale Cockpit fällt. Alternativ lassen sich auch noch analoge Instrumente ordern, doch die Steuerung zentraler Funktionen wird durchweg über einen 9,2 Zoll großen Touchscreen vollzogen. Wer möchte, trainiert seinen ŠKODA Kamiq auf die Verarbeitung von Sprachbefehlen, die auf Wunsch sogar in Umgangssprache oder Dialekt erfolgen können. Ebenfalls möglich ist die Steuerung über Gesten und dank hoher Konnektivität die Integration von Smartphones und anderen mobilen Geräten. Wer dank einer mobilen Internetverbindung Streaming nutzt, kann seine Lieblingsmusik über bis zu zehn Lautsprecher genießen.

Ausstattung des ŠKODA Kamiq

Es sind die kleinen Details, die den ŠKODA Kamiq so besonders machen. Das Knallen von Türen ist beispielsweise nicht mehr möglich, da mit „Tip-to-close“ gearbeitet wird. Auch besitzt der Kamiq einen Türkantenschutz und eine herausnehmbare LED-Taschenlampen im Kofferraum. Für ein Höchstmaß an Sicherheit sorgen der Assistent zur Erkennung eines toten Winkels sowie System zum Halten und Wechseln der Spur sowie zur Regulierung von Geschwindigkeit und Sicherheitsabstand. Zuletzt verfügt der ŠKODA Kamiq auch noch über eine schwenkbare Anhängerkupplung.

Wie Ihr ŠKODA Kamiq Neuwagen nach Freising gelangt? Gerne in Form einer Lieferung. Wir arbeiten seit mehr als 35 Jahren auch für Kundinnen und Kunden aus Freising und sind fest in der Region verankert. Aus diesem Grund ist es selbstverständlich, dass wir Fahrzeuge direkt zu Ihnen bringen und diese auf Wunsch vor Ihre Haustür stellen. Mit einem ŠKODA Kamiq Neuwagen erwerben Sie ein Fahrzeug auf dem neuesten technischen Stand. Sowohl hinsichtlich der Motorisierung und deren Effizienz als auch in puncto Sicherheit brauchen Sie keinerlei Abstriche hinzunehmen. Darüber hinaus erleichtern wir Ihnen den Einstieg durch unsere Finanzierungsangebote. Ein ŠKODA Kamiq Neuwagen muss nicht teuer sein, sondern lässt sich in monatlich günstigen Raten auf die Straßen von Freising bringen.

Autohaus Rudolf Sedlmaier e.K. - VW Service PartnerAutohaus Rudolf Sedlmaier e.K. - Seat PartnerAutohaus Rudolf Sedlmaier e.K. Skoda PartnerAutohaus Rudolf Sedlmaier e.K. VW Nutzfahrzeuge Service Partner